Spanish (ES)English (UK)Deutch (DE)

Masca-Wanderung

 
"Wer Masca nicht gesehen hat, hat nichts gesehen", lautet ein altes Sprichwort auf Teneriffa. Also, worauf warten Sie?

Startpunkt für die Wanderung durch die Masca-Schlucht ist der gleichnamige kleine Ort. Idyllisch liegt dieser eingebettet zwischen den Bergen des Teno-Gebirges.

Nach einer Besichtigung des Dorfes Masca, beginnt der spektakuläre Abstieg in dieses Schluchten-Labyrinth.

Der Wanderweg führt auf schmalen, naturbelassenen Pfaden stetig bergab in den Barranco. Zunächst vorbei an verlassenen Kulturterrassen auf einem alten Dorfverbindungsweg, später in steinigem Gelände durch ein ausgetrocknetes Flußbett. Dabei ist es einfach wichtig, daß Sie sich im Gelände wohlfühlen und Trittsicherheit mitbringen. Dann wird diese Wanderung für Sie zum einmaligen Erlebnis.

Angekommen am Playa de Masca lädt das glasklare Wasser zu einem Bad im Meer ein (Badesachen mitnehmen!). Danach wird die Gruppe von einem kleinen Ausflugsboot abgeholt und die Fahrt führt entlang der beeindruckenden Steilküste von Los Gigantes in den gleichnamigen Hafen.

Extra: Sonntags machen wir eine längere Bootsfahrt mit einer Delfin-Beobachtung!

 

Technische Daten der Wanderung (nur Abstieg): ↓ 600 m, Dauer: ca. 4 Stunden, Strecke: ca. 6 kmSteil aufragende FelsformationenBootsfahrt entlang der Steilküste von Los GigantesWandergruppe unterwegsBerühmte Steilküste von Los GigantesRomantische Stimmung in MascaAgavenblüten an der SteilwandBootsanlegestelle Masca

Schwierigkeitsgrad:

Technik=mittelschwer

Kondition=leicht-mittel


Preis: 52,50 € / Sonntags 57 €

Interessiert oder noch Fragen? Melden Sie sich bei uns über KONTAKFORMULAR oder 034 922 70 99 95
 

Actividades

foto_actividades_senderismo_alta_montana

Senderismo, Excursiones, Cultura, Gastronomia.. etc 
LEER MAS

El Hotel

hotel alta montaña

De aspecto cálido, El Hotel Alta Montaña, está situado en el municipio de Vilaflor a 1400 metros de altitud
LEER MAS

Entorno



En el territorio insular conviven paisajes desérticos, bosques subtropicales, parajes volcánicos, especialmente el del Parque Nacional del Teide. LEER MAS
top